Montag, 24. September 2018
Notruf: 112
Baum auf Oberleitung

Sturmtief Friederike sorgt für zahlreiche Einsätze

Über 300 Einsätze bescherte das Sturmtief Friederike der Feuerwehr Bochum am gestrigen Tage. Auch die Löscheinheit Langendreer war an insgesamt...

...5 Einsätzen während des Unwetters beteiligt.

der Einsatz begann für uns um 11:00 Uhr als der Führungsstab entschied, Vollalarm für alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr zu geben. Wir besetzten mit 15 Kameraden unsere vier Fahrzeuge und stellten zunächst den Grundschutz auf der Feuerwache 3 in Werne sicher. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Löschzug der Feuerwache 3 und zahlreiche weitere Sonderfahrzeuge im Einsatz. 

Die Leitstelle und der Führungsdienst wurden durch die Sondereinheit Information und Kommunikation (SE IuK) unterstützt. Die Sondereinheit Verpflegung übernahm ab dem Nachmittag die Versorgung der Löscheinheiten. Neben uns waren von der Feuerwache 3 noch die dort beheimatete Löscheinheit Brandwacht und die Löscheinheit Nord im Einsatz. Weitere Einheiten waren auf die beiden Feuerwachen 1 und 2 aufgeteilt. Neben der Feuerwehr waren zahlreiche weitere Einsatzkräfte von THW, Polizei, DRK und den technischen Betrieben der Stadt Bochum im Einsatz.

Die von uns bewältigen Einsätze umfassten loses Astwerk, abgebrochene und umgestürzte Bäume sowie ein Baum in einer Oberleitung. In allen Fällen ist es glücklicherweise nicht zu Verletzten gekommen sondern lediglich bei eventuellen Sachschäden geblieben.

Um 19:00 Uhr waren unsere Einsätze alle abgearbeitet und die Fahrzeuge wurden am Standort wieder Einsatzbereit gemacht.

Weitere Infos zu den einzelnen Einsätzen gibt es in der Einsatzdatenbank.

Neues auf Instagram

 

Mehr Feuerwehr

Notfallinfo-Bochum

VDF-NRW

Folge uns