Freitag, 16. November 2018
Notruf: 112

500 Strohballen brennen in Stiepel

Am späten Samstagabend zu einem Großbrand in Bochum-Stiepel alarmiert worden. An der Bruckhausserstr. brannten 500 Strohballen auf einer Fläche von 10x100 Metern. Wir fuhren mit einem Löschfahrzeug, dem Schlauchwagen und dem MTF den Bereitstellungsraum an.

Von dort wurden wir zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle eingesetzt. Im weiteren Verlauf wurden die Einheiten der Berufsfeuerwehr ausgelöst und die Einsatzstelle dem Abschnittsführer 2 übergeben. Die Einsatzstelle wurde in zwei Abschnitte unterteilt, von dem wir einen mit Personal, unserem und der TFR-Einheit (Ausbildungseinheit der Freiwilligen Feuerwehr), bearbeiteten. Es sollte ein übergreifen auf anliegende Flächen vermieden werden. Gegen 03:00 Uhr wurden wir von anderen Einheiten abgelöst, Einsatzende war für uns ca. 04:00 Uhr nachdem wir unsere Fahrzeuge wieder bestückt hatten.

Neues auf Instagram

 

Mehr Feuerwehr

Notfallinfo-Bochum

VDF-NRW